Stand der Digitalisierung

[2015/05/04]

Verrotten lassen?

Juliane Primus, B.Z., 3.5.2015

Einem Bericht der B.Z. vom 3. Mai 2015 zufolge wurde die Anfang des Jahres von der Staatsministerin für Kultur und Medien (BKM) bewilligte eine Million € für die Digitalisierung analoger Filmmaterialien bisher noch nicht ausgeschüttet. „Die erforderlichen Bewilligungsverfahren sind noch nicht abgeschlossen“, so zitiert das Blatt einen Sprecher der BKM.

Die Planungen für ein langfristige Förderung seien weiterhin in Arbeit: „Die Schätzung für den Finanzbedarf zum Erhalt des filmischen Erbes soll zeitnah vorgelegt werden.“

http://www.bz-berlin.de/kultur/film/die-tragoedie-um-den-alten-deutschen-film

Permalink: filmerbe.org/ref/?152

frühere/spätere Versionen

  • Erneut nur geringe Fortschritte bei der Digitalisierung – Keine Verbesserung beim Online-Zugang  (Dezember 2020)
  • Leichte Fortschritte bei der Digitalisierung – Keine Verbesserung beim Online-Zugang  (Oktober 2019)
  • Schleppende Digitalisierung – Kaum Fortschritte beim Online-Zugang  (Oktober 2018)
  • Erst ganz am Anfang – Digitalisierung des deutschen Filmerbes  (Januar 2018)

  • © 2011-2022  filmerbe-in-gefahr.de | Impressum/Datenschutz | Zum Seitenanfang