Stand der Digitalisierung

[2018/03/28]

Kosten von über 40.000 Euro

Restauriert: Der Stummfilm „Luther. Ein Film der deutschen Reformation“ von 1927

28. März 2018. – Im letzten Jahr restaurierte das Bundesarchiv den 1927 entstandenen Stummfilm „Luther. Ein Film der deutschen Reformation“ von Hans Kyser. Einem Beitrag in der Zeitschrift Berliner Archivrundschau (2017, S. 28-29) ist zu entnehmen, dass die Kosten für das Scannen und die digitale Restaurierung des 3.183 Meter langen 35mm-Duplikatnegativs bei etwas über 40.000 Euro lagen. „Dazu kommen die Kosten für die Recherchen, die „intellektuellen“ Ordnungsarbeiten usw. Und natürlich müssten auch die Kosten für die Betreuung und Überlieferung in den letzten 90 Jahren eingerechnet werden.“

Permalink: filmerbe.org/ref/?357

frühere/spätere Versionen

  • Erneut nur geringe Fortschritte bei der Digitalisierung – Keine Verbesserung beim Online-Zugang  (Dezember 2020)
  • Leichte Fortschritte bei der Digitalisierung – Keine Verbesserung beim Online-Zugang  (Oktober 2019)
  • Schleppende Digitalisierung – Kaum Fortschritte beim Online-Zugang  (Oktober 2018)
  • Erst ganz am Anfang – Digitalisierung des deutschen Filmerbes  (Januar 2018)

  • © 2011-2022  filmerbe-in-gefahr.de | Impressum/Datenschutz | Zum Seitenanfang